Ziel ist zunächst der Erwerb des Frühschwimmerabzeichens (Seepferdchen), welches durch ein Stoffabzeichen und einen Ausweis dokumentiert wird. Dieser wird oft bei Schulausflügen gefordert. Folgende Leistungen müssen dabei erbracht werden:

  1. Sprung vom Beckenrand und 25m Schwimmen
  2. Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser

 

 

 

Unter dem Motto "Fit für den Spaß im Wasser" zielt das Vielseitigkeits- und Fitnessabzeichen "Seehund TRIXI" speziell auf die Kinder, die gerade das Frühschwimmerabzeichen "Seepferdchen" erfolgreich abgelegt haben. Folgende Leistungen müssen dabei erbracht werden:

  1. 25 m Brustschwimmen
  2. 25 m Rücken- oder Kraulschwimmen
  3. 15 m dribbeln mit einem Wasserball
  4. Kopfsprung vorwärts
  5. 7 m Streckentauchen
  6. 1 Rolle vorwärts oder rückwärts um die Quer- oder Längsachse im Wasser.

Direkt im Anschluss daran geht es weiter zum

 

Deutschen Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer).

Folgende Leistungen müssen dabei erbracht werden:

  1. Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten
  2. Einmal ca. 2m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Herausholen eines Gegenstandes
  3. Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung
  4. Kenntnis der Baderegeln

Nach dem Erlernen des Schwimmens besteht die Möglichkeit in den Schwimmgruppen weiter die Schwimmtechniken und Ausdauer zu üben. Hier geht es über weitere Anfängergruppen bis hin zu unseren Wettkampfgruppen. Folgende Abzeichen können nach Rücksprache mit den Trainern erworben werden.

 

Deutsches Jugendschwimmabzeichen Silber.

Folgende Leistungen müssen dabei erbracht werden:

  1. Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 m in Bauch- und 100 m in Rückenlage
  2. zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
  3. 10 m Streckentauchen
  4. Sprung aus 3 m Höhe
  5. Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung

 

Deutsches Jugendschwimmabzeichen Gold (frühestens mit 9 Jahren )

Folgende Leistungen müssen dabei erbracht werden:

  1. 600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
  2. 50 m Brustschwimmen in höchsten 1:10 Minuten
  3. 25 m Kraulschwimmen
  4. 50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeitoder 50m Rückenkraulschwimmen
  5. 15 m Streckentauchen
  6. Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2m innerhalb  von 3:00 Min. in höchstens 3 Tauchversuchen
  7. Sprung aus 3 m Höhe
  8. 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  9. Nachweis folgender Kenntnisse: Baderegeln, Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)