(zuletzt aktualisiert am/last updated on 2022-08-21)

Ab Montag, dem 29.08.2022, also eine Woche nach dem Beginn des neuen Schlujahres, öffnen die Berliner Bäderbetriebe ihre Schwimmhallen wieder für den Trainingsbetrieb der Freizeit- und Amateurvereine.

Geschlossen bleiben muss - wegen fortbestehender Baumängel - leider die temporäre Schwimmhalle Kreuzberg (in der Gitschiner Straße 18 am Sommerbad). Als Ersatz steht für unser Training - voraussichtlich während der gesamten Saison - das Wellenbad am Spreewaldplatz zur Verfügung. Bäderschließungen wegen der Energiekrise sind - zumindest derzeit - nicht geplant. Allerdings darf die Wassertemperatur maximal 26 Grad Celisus betragen.

Die Trainingszeiten bleiben grundsätzlich unverändert. Leider können wir in der 35. Kalenderwoche noch nicht gleich für alle Gruppen Schwimmtraining anbieten. Dies ist erst ab Montag, dem 05.09.2022, der Fall.

Für das Schwimmen der Kinder und Jugend gilt im Einzelnen Folgendes: Die Montag-Gruppen von Magdalena und Hannah starten am 29.08.2022 im Spreewaldbad. Wer dienstags oder mittwochs bei Sabine trainiert, muss sich leider noch bis zur 36. Kalenderwoche gedulden. Am Freitag, dem 02.09.2022, fällt das Training von 16:00 bis 18:00 Uhr aus, weil an diesem Wochenende die Kinderfahrt stattfindet. Das Training der Jugend ab 18:00 Uhr in der Schwimmhalle Fischerinsel bei Hannah ist davon nicht betroffen und wird planmäßig durchgeführt.

Wenn alles wie vorgesehen läuft, werden die Gesundheitsschwimmer am Dienstag, dem 30.08.2022, in der Schwimmhalle Baumschulenweg unter Aufsicht von Jan und Kerstin schwimmen können. Am Freitag, dem 02.09.2022, werden in der Schwimmhalle Fischerinsel Hannah oder Heidrun am Beckenrand stehen. Das Training der Masters beginnt am 29.08.2022 im Spreewaldbad.

Zum Schluss noch ein Aufruf in eigener Sache: Wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt, fehlen uns Trainer und Helfer, speziell für die Kindergruppe mittwochs um 16:00 Uhr. Vor den Sommerferien mussten deswegen leider bereits einige Trainings ausfallen. Wer also Zeit und Lust hat, uns zu unterstützen, meldet sich bitte beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.