(zuletzt aktualisiert am/last updated on 2021-02-21)

 

Januar 2020

  • Ende der Trainingspause anlässlich des Weihnachtsfestes und des Jahreswechsels am So., 05.01.2020, für alle (Erster Trainingstag im neuen Jahr ist damit am Mo., 06.01.2020.)
  • Vorstandssitzung am Do., 23.01.2020, 19:00 Uhr, für den Gesamtvorstand

März 2020

  • Ablauf der Frist für die verbindliche Anmeldung zur Teilnahme an den 9. Bundesjugendspielen im Schwimmen, veranstaltet vom Sportamt des Bezirksamtes Friedrichshain/Kreuzberg, am Fr., 06.03.2020 (Einzelheiten und Anmeldeformular beim Eintrag für den 21.03.2020)
  • Beginn der kompletten Einstellung des Trainingsbetriebs beim SC Welle e.V. infolge der behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und der Viruserkrankung COVID-19 am Fr., 13.03.2020. Alle anderen geplanten Vereinsveranstaltungen können ebenfalls bis auf Weiteres nicht stattfinden.
  • Jugendvollversammlung des SC Welle Berlin e.V., am Fr., 20.03.2020, 17:45 bis 18:15 Uhr (zwischen zwei Trainingszeiten), in der BBB-Schwimmhalle Fischerinsel (am Beckenrand), für Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre; wahlberechtigt sind Kinder ab 10 Jahren (Muss wegen Schließung der Schwimmhalle aus Gründen des vorbeugenden Infektionsschutzes im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 leider entfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt!)
  • 9. Bundesjugendspiele im Schwimmen, veranstaltet vom Sportamt des Bezirksamtes Friedrichshain/Kreuzberg, am Sa., 21.03.2020, von 10:30 Uhr (Einlass) bis etwa 17:00 Uhr (Wettkampfende), im BBB-Wellenbad am SpreewaldplatzWiener Straße 59H, 10999 Berlin-Kreuzberg, für Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren, Zutritt nur in Bade- oder Sportkleidung (Einzelheiten auf dem Anmeldeformular) (Anmeldung bis spätestens Fr., 06.03.2020, erforderlich) (Müssen wegen Schließung der Schwimmhalle aus Gründen des vorbeugenden Infektionsschutzes im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 leider ersatzlos entfallen!)
  • Jahreshauptversammlung am Do., 26.03.2020, 19:00 Uhr, im Haus des Sports (Mehrzweckraum), Böcklerstraße 1, 10969 Berlin, für alle (Muss wegen behördlich angeordneter Infektionsschutzmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 leider entfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt!)

August 2020

  • Kinderfahrt zum Naturerlebnishof Uferloos in Kienitz (Oderbruch) vom Fr., 21.08.2020, bis So., 23.08.2020, für Kinder. ACHTUNG! Diese Veranstaltung ist zwar geplant. Ob sie tatsächlich durchgeführt werden kann, hängt aber von der weiteren Entwicklung in der Corona-Krise ab. Derzeit ist der Naturerlebnishof deswegen geschlossen. Alle Interessierten werden gebeten, sich den Termin trotzdem schon vorzumerken. (Muss wegen der behördlich angeordneten Infektionsschutzmaßnahmen [der fortbestehenden Abstands- und besonderen Hygienevorschriften] zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 leider ersatzlos entfallen!)
  • Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs nach der Unterbrechung durch die behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und der Viruserkrankung COVID-19 infolge Wiedereröffnung der Schwimmhallen der Berliner Bäderbetriebe (BBB) für den organisierten Sport, darunter die Berliner Amateur-Schwimmvereine, ab Mo., 31.08.2020. Die einzelnen Trainingsgruppen werden über ihren Trainingsstart gesondert informiert. Es gelten besondere Hygiene- und Abstandsregelungen. Für jedes Training ist eine bestätigte Voranmeldung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erforderlich.

September 2020

  • (virtuelle) Vorstandssitzung am Mi., 02.09.2020, 19:00 Uhr, für den Gesamtvorstand (Webkonferenz)

Oktober 2020

  • Trainingslager der Masters von Fr., 30.10.2020, bis So., 01.11.2020, nur für Masters und nach bestätigter Voranmeldung (Muss wegen der behördlich angeordneten Infektionsschutzmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 leider ersatzlos entfallen!)

November 2020

  • Beginn der (erneuten) kompletten Einstellung des Trainingsbetriebs beim SC Welle e.V. infolge der behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und der Viruserkrankung COVID-19 am Mo., 02.11.2020. Alle anderen geplanten Vereinsveranstaltungen können ebenfalls bis auf Weiteres nicht stattfinden.
  • Gemeinsame Vereinsmeisterschaft des SC Welle Berlin e.V. mit BSV Kreuzberg e.V., Schwimmverein BSSC Germania 1887 e.V. und BSV von 1878 e.V. voraussichtlich am So., 22.11.2020, für alle (Muss wegen behördlich angeordneter Infektionsschutzmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 leider entfallen.)
  • (virtuelle) Vorstandssitzung am Do., 26.11.2020, 19:00 Uhr, für den Gesamtvorstand (Webkonferenz)

Dezember 2020

  • Weihnachtsfeier (mit kulturellem Programm, Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft und Geschenketausch) am Sa., 12.12.2020, in der Begegnungsstätte Falckensteinstraße für alle (Muss infolge behördlich angeordneter Infektionsschutzmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 leider entfallen.)
  • Ausflug in die tropische Urlaubswelt "Tropical Island" (Ersatzveranstaltung für die Weihnachtsfeier) am So., 13.12.2020, in 15910 Krausnick-Groß Wasserburg/Ortsteil Krausnick, für Kinder und Jugendliche (nach Voranmeldung) (Muss infolge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 leider entfallen.)
  • (virtuelle) Vorstandssitzung am Mo., 21.12.2020, 19:00 Uhr, für den Gesamtvorstand (Webkonferenz)

Januar 2021

  • (virtuelle) Vorstandssitzung am Do., 28.01.2021, 19:00 Uhr, für den Gesamtvorstand (Webkonferenz)

März 2021

  • (virtuelle) Vorstandssitzung am Do., 04.03.2021, 19:00 Uhr, für den Gesamtvorstand (Webkonferenz)

 

(zuletzt aktualisiert am/last updated on 2021-02-21)

In der Zeit vom Montag, dem 02.11.2020, bis nunmehr zunächst einschließlich Sonntag, den 07.03.2021, kann infolge der zur Bekämpfung der zweiten Corona-Welle und der in Erscheinung getretenen Virusmutationen erforderlichen Infektionsschutzmaßnahmen, die durch den Berliner Senat als Landesregierung für die gesamte Bundeshauptstadt bereits angeordnet wurden und die nach dem Beschluss in der Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 10.02.2021 im Wesentlichen verlängert worden sind, beim SC Welle Berlin e.V. leider weder Schwimm- noch sonstiges Training stattfinden. Ebenso müssen alle anderen Veranstaltungen, die in diesem Zeitraum vorgesehen waren, ausfallen. Ausgenommen ist lediglich die virtuelle Vorstandssitzung, die am 04.03.2021 als Webkonferenz stattfinden soll.

Nach § 18 Abs. 4 der Berliner SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in der Fassung vom 11.02.2021 müssen Frei- und Strandbäder gänzlich geschlossen bleiben und dürfen Hallenbäder weiterhin jedenfalls nicht für den Freizeit- und Amateursport geöffnet werden. Auch in anderen sogenannten gedeckten Sportanlagen ist die Sporttreiben grundsätzlich untersagt (§ 18 Abs. 2 SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung). Da die Corona-Neuinfektionszahlen bedauerlicherwiese noch immer viel zu hoch sind und sich die zusätzlichen Gefahren, die Virusmutanten mit sich bringen, weiterhin nicht absehen lassen, besteht die ursprünglich gegebene Möglichkeit, alternative Fitnessangebote im Freien für Kinder im Alter von bis zu 12 Jahren in Gruppen von maximal zehn Personen zu unterbreiten, inzwischen nicht mehr.

Wir hoffen sehr, dass sich die Lage alsbald zum Besseren wendet. Nach derzeitigem Stand dürfte bei realistischer Betrachtung allerdings eher mit einer nochmaligen Verlängerung der infektionsschutzrechtlichen Maßnahmen über den 07.03.2021 hinaus zu rechnen sein. Da die Schließung der überdachten Sportstätten für den Freizeit- und Amateursport zu den ersten Maßnahmen gehörte, die ergriffen wurden, spricht vieles dafür, dass deren Wiedereröffnung keine Priortät haben wird. Selbst wenn es anders kommen sollte, wird es - wie die Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr gezeigt haben - noch eine Weile brauchen, bis die Schwimmbäder wieder für die breite Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Um den corona-bedingten Einschränkungen des Vereinsbetriebs Rechnung zu tragen, gilt beim SC Welle gemäß Vorstandsbeschluss vom 21.12.2020 für das Jahr 2021 eine Beitragsordnung mit um rund 30 % reduzierten Sätzen.

(zuletzt aktualisiert am 2021-01-02)

In den vergangenen Jahren konnten wir an dieser Stelle üblicherweise die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs nach einer nur kurzen Pause anlässlich des Weihnachtsfestes und des Jahreswechsels vermelden.

Leider ist diesmal alles anders. Trainiert werden konnte beim SC Welle wegen der infektionsschutzrechtlichen Maßnahmen, die behördlicherseits zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und der Atemwegserkrankung COVID-19 ergriffen werden mussten und zu denen monatelange Schließungen der Schwimmbäder gehörten, im Jahre 2020 lediglich von Januar bis Mitte März sowie im September und Oktober. Auch im Übrigen musste das Vereinsleben den größten Teil des Jahres über ruhen. Fast sämtliche Veranstaltungen, die seit langem einen festen Platz in unserem Terminkalender haben wie etwa die Kinder- und die Jugendfahrt, das Trainingslager der Masters und die Weihnachtsfeier, sind ausgefallen.

Um so mehr freuen wir uns über alle, die dem SC Welle trotzdem treu geblieben sind und - mit uns - die Hoffnung nicht aufgeben, dass das Coronavirus alsbald besiegt wird und damit die Rückkehr zur Normalität möglich ist, auch wenn dies nach derzeitigem Stand voraussichtlich noch eine ganze Weile dauern wird. Weil mit den Beschränkungen des Vereinsbetriebs die Ausgaben des SC Welle im Jahre 2020 gesunken sind, hat die Mitgliedversammlung am 08.10.2020 eine Reduzierung der Beitragssätze für 2021 beschlossen. Nicht absehbar war damals, dass es schon bald danach erneut zu restriktiven Maßnahmen der Massenquarantäne kommen muss, speziell in Gestalt eines zweiten und inzwischen sogar harten Lockdowns (Shutdowns), der nach wie vor andauert und erfordert, dass der Start des Trainings- und Vereinsbetriebs im Jahre 2021 auf sich warten lassen muss.

Um dem Rechnung zu tragen, hat der Gesamtvorstand auf seiner (virtuellen) Sitzung am 21.12.2020 (in einer Webkonferenz) zur Ausbalancierung der Einnahmen und Ausgaben eine weitere Senkung der Beitragssätze für 2021 beschlossen, die ab dem 01.01.2021 gilt und die der diesjährigen Jahreshauptversammlung zur Bestätigung vorgelegt werden wird. Danach ergibt sich insgesamt eine Ermäßigung der Sätze gegenüber 2020 im Umfange von rund 30 %. Die konsolidierte Fassung der aktuellen Beitragsordnung ist hier auf unserer Website für Euch verlinkt. Eine Erstattung von Beiträgen, die für das Jahr 2020 zu entrichten waren und gezahlt wurden, darf aus Rechtsgründen nicht erfolgen. Der Vorstand hatte ferner die Vorgaben des Landessportbundes Berlin für zeitgemäße Vereinsbeiträge zu berücksichtigen.

Nicht versäumen möchten wir natürlich, auch und gerade zu Beginn dieses Jahres den Mitgliedern unseres Vereins, deren Eltern und allen Besuchern unserer Website "Een jesundet Neuet!" zu wünschen. Bleibt und bleiben Sie gesund!