Login Form

Visitorcounter

Heute49
Woche407
Monat1610
Insgesamt37930

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere gemeinsame Weihnachtsfeier

unserebestenTrockenübung von Cornelia Geissler

Am 4. Dezember 2010 fiel das Durchschnittsalter der Anwesenden im Seniorenheim Stallschreiberstraße dramatisch ab. Denn dort, wo sonst gebrechliche Altchen Vorträgen oder Vorführungen lauschen, tummelten sich an jenem Nachmittag mehrere Dutzend bewegungslustige Kinder und sportliche Jugendliche. Weil die Wettkämpfe mit den BSV von 1878 und BSSC Germania 1887 so gut geklappt hatten, trafen sich nun die Schwimmer der drei Vereine zur gemeinsamen Weihnachtsfeier.

Und das war ein Großereignis. Im Saal blieb kein Stuhl unbesetzt. Viele Eltern nutzten die Gelegenheit, nach einem anstrengenden Einkaufssamstag bei Kaffee und Kuchen zur Ruhe zu kommen. Obwohl von Ruhe nicht immer die Rede sein konnte, wie die Musikerinnen auf der Bühne leider feststellen mussten. Besonders bemerkenswert war der Auftritt des Streicher-Ensembles der Grundschule am Hermannnplatz. Eine Schwimmerin hatte ihre Mitstreiterinnen dazu überredet. Angelika nutzte die Gelegenheit, die anderen Violinistinnen und Cellistinnen auch zum Schwimmen einzuladen.

Für die Schwimmer fehlte zwar das Wasser, das sie sonst verbindet, aber immerhin regnete es ordentlich (und ausdauernd!). Die Vereine sorgten für einen wahren Medaillenregen. Nicht nur die Erst- bis Drittplatzierten der einzelnen Jahrgänge und Disziplinen beim Sichtungswettkampf wurden mit Medaillen behängt, auch die Teilnehmer der Staffeln. So klangen im Lauf der Zeit zwar keine Weihnachtsglöcken, aber doch die vielen goldenen, silberen und bronzenen Plättchen um die Hälse der Geehrten. Für die geschmückten Schwimmer war dies ein schöner Grund zur Freude.