Login Form

Visitorcounter

Heute19
Woche64
Monat1059
Insgesamt39405

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Jugendfahrt nach Zielona Gora (07.07. - 09.07.2017)


Auch dieses Jahr hat wieder eine Kinder- und Jugendreise des Schwimmvereins SC Welle stattgefunden. Von Freitag, 07.07., - Sonntag, 09.07.2017, waren wir in Zielona Gora, Polen. Mit dabei waren 11 Schwimmer*innen im Alter von 10 - 18 Jahren, unsere Trainerin Hannah, Masters-Trainer Olaf und eine Masters-Schwimmerin als weitere Betreuerin.

Freitag um 10:00 Uhr sind wir von Berlin-Lichtenberg losgefahren (für die Reise wurden wir einen Tag aus der Schule befreit) und um circa 15:00 Uhr sind wir im Sportdorf/-zentrum bei Zielona Gora angekommen. Um 16:00, nach einem schnellen Mittagessen, hat dann unsere erste Trainingseinheit begonnen.

Insgesamt hatten wir 3 Trainingseinheiten a 120 Minuten. In dem dortigem Schwimmbad standen uns zwei 50-m-Bahnen zur Verfügung. In diesen 120 Minuten haben wir neben Einschwimmen und Spielen hauptsächlich Techniktraining gemacht. Mit Hannah haben wir die Kippwende gelernt und/oder verbessert und wir "Großen" (aus der Montags-19:00-Uhr-Gruppe) haben noch den Suicide Turn gelernt, eine Wende von Rücken auf Brust. Bei Olaf konnten wir unseren Kopfsprung und Brusttauchzug verbessern und/oder erlernen. Und natürlich haben wir uns vor jedem Training 15 Minuten lang aufgewärmt. Außer dem Schwimmtraining hatten wir auch viel Freizeit und haben verschiedene Aktivitäten und Spiele gemacht z.B. Bubble Ball, Lagerfeuer und Werwolf.

Sonntagmittag sind wir zurück nach Berlin gefahren, welches wir gegen halb acht erreichten.

Alles in allem war es eine sehr schöne Fahrt und mir hat es gut gefallen, mal mehrere Tage hintereinander intensives Training zu erleben. Ich freue mich schon auf unsere nächste Fahrt, wünsche mir für diese aber noch mehr Training (z.B. 2 Trainingseinheiten a 90 oder - noch besser - 120 Minuten am Tag).

Elsa

Sommerpause vom 18. Juli bis einschließlich 03. September 2017

Da die beiden von uns genutzten Schwimmhallen der Berliner Bäderbetriebe auch in diesem Jahr wieder über die Sommerferien geschlossen werden, nicht zuletzt, um Reinigungs- und Wartungsarbeiten durchführen zu können, pausiert unser Trainings- und Kursbetrieb demnächst für rund sieben Wochen.

Die letzten Seepferdchenkurse finden am Freitag, dem 14. Juli 2017, statt. Der letzte Trainingstag vor den Ferien ist für alle am Montag, dem 17. Juli 2017. Weiter geht es dann – hoffentlich gut erholt sowie mit vielen schönen Urlaubs- und Ferienerlebnissen – regulär am Montag, dem 04. September 2017.

Wir wünschen allen eine richtig schöne Sommerzeit, insbesondere ohne Sturm und ohne Starkregen.

Ausflug zum Bouldern

Am 1. April 2017 veranstaltete Fr. Köhler für den SC Welle eine Exkursion. Früh versammelten sich manche am Bahnhof Südkreuz und einige schon vor der Halle.

Fr. Köhler begrüßte uns am Bahnhof und nahm mich und ein paar andere Kinder mit. Unsere Eltern gaben uns bei ihr ab.

Ein paar Vereinsmitglieder sagten uns, dass sie schon mehrere Male da waren. Trotzdem machte es wie beim ersten Mal Spaß. Ein Lehrer teilte uns in drei Gruppen ein: 0-6, 7-10 und 11-99. Ich war in der letzten Gruppe, kannte aber in der keinen. Fabian (der Lehrer) belehrte uns ein paar Minuten und dann sollten wir wild darauf losgehen. Einige Zeit später versammelten wir uns jedoch wieder; er musste uns sagen, dass es nicht so gut lief, und deswegen zeigte er uns den Schwierigkeitsgrad Gelb. Der war das einfachste und danach kamen Blau und Orange; es gab noch ein paar andere Farben.

Am Ende durften wir noch eine halbe Stunde raus; obwohl dieser Bereich ab 14 ist, durften die Jüngeren mit Ausnahmen mitmachen.

Wir halfen uns gegenseitig und meisterten schwierige Aufgaben. Am Ende durften alle 1 Eis essen; trotzdem übertrieben manche und aßen 3. Am Ende fragte ich Fr. Köhler, ob sie die ganzen 4h gewartet hatte. Sie antwortete darauf mit einem fröhlichen Ja.

Kurz gesagt, der Tag war einfach toll.

Kamal (12)

Jahreshauptversammlung 2017 – Vorstand neu gewählt und viele Ideen für die künftige Gestaltung des Vereinslebens

Im Mittelpunkt unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung, die - wie angekündigt - am 07. März 2017 im Nachbarschaftshaus Urbanstraße stattgefunden hat, stand die Neuwahl des Gesamtvorstandes. Als Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes wurden Sabine Köhler als 1. Vorsitzende und Florian Weiß als 2. Vorsitzender wiedergewählt. Die bisherige Schatzmeisterin Carolin Krolik hat aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidiert; zum neuen Schatzmeister ist Henning Czujack gewählt worden, der - ebenso wie seine Amtsvorgängerin - von den Masters kommt. Dem erweiterten Vorstand gehören - wie bisher - Ayla Sinamci als Integrationswartin und Dietmar Jalaß als Pressewart an. Olaf-Carsten Weiss wurde zum Schwimmwart gewählt; er hatte dieses Amt zuvor kommissarisch inne und war bereits früher in gleicher Funktion gewähltes Mitglied des Vorstandes. Annett Kowalski ist vom Vorstand zur kommissarischen Jugendwartin berufen worden. Für das Amt "Breitensportwart(in)" hat niemand kandidiert. Ob der Vorstand sorgsam mit dem Vereinsvermögen umgeht, werden auch im nächsten Jahr Marlene Schaefermeyer und Anja Schelchen kontrollieren, die als Kassenprüferinnen wiedergewählt worden sind. Die Anwesenden haben intensiv über die künftige Gestaltung des Vereinslebens diskutiert, wobei zahlreiche Anregungen und Wünsche geäußert wurden, die von der Anschaffung einheitlicher Vereinskleidung im Kinder- und Jugendbereich über die Anmietung von neuen Räumen für eine Geschäftsstelle bis zu dem im Sommer dieses Jahres geplanten Schwimmlager für die Jugend reichten.

Einladung zur Jahreshauptversammlung und zur Jugendvollversammlung 2017

Am Dienstag, dem 07. März 2017, finden in der Bibliothek (Wichtelzimmer) des Nachbarschaftshauses in der Urbanstraße 21, 10961 Berlin-Kreuzberg, die diesjährige Jahreshauptversammlung (JHV) und die Jugendvollversammlung (JVV) des SC Welle Berlin e.V. statt. Wie man zum Veranstaltungsort gelangt, könnt Ihr auf unserer Website am Ende der Rubrik "Service/Örtlichkeiten" sehen.

Die Jugendvollversammlung, die sich nach der Jugendordnung unseres Vereins aus allen Mitgliedern vom vollendeten 10. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr zusammensetzt, beginnt um 17:00 Uhr.  Sie wird sich unter anderem mit dem Jugendwart-Bericht für 2016 befassen und auf die für das Jahr 2017 geplanten Aktivitäten im Kinder- und Jugendbereich vorausschauen. Herzlich willkommen sind auch engagierte Eltern sowie Kinder unter zehn Jahren.

Anschließend tagt ab 19:00 Uhr die Jahreshauptversammlung. Dort sind alle Mitglieder ab dem 16. Lebensjahr stimmberechtigt; das Stimmrecht für die jüngeren kann auf (noch am Veranstaltungstag möglichen) Antrag von einem gesetzlichen Vertreter ausgeübt werden. Im Mittelpunkt der Erörterungen werden die Berichte der einzelnen Vorstandsmitglieder sowie der Bericht der Kassenprüferinnen stehen. Außerdem sind von der Versammlung ein neuer Gesamtvorstand und für das Jahr 2018 zwei Kassenprüfer(innen) zu wählen. Wer Anträge zur Tagesordnung stellen oder sonst bestimmte  Fragen auf der Versammlung behandelt haben möchte, muss seinen entsprechenden Antrag nach der Satzung bis zum 01. März 2017 schriftlich oder per E-Mail beim geschäftsführenden Vorstand eingereicht haben; maßgeblich ist nicht das Absende-, sondern das Eingangsdatum. Wie Ihr den Vorstand erreichen könnt, findet Ihr in der Rubrik "Service/Kontakt".

Schöne Feiertage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und nur das Beste für 2017

wünschen wir unseren Mitgliedern und allen Besuchern der Website. Seit dem 20. Dezember 2016 ruht zwar der Trainingsbetrieb wegen des Jahreswechsels. Ab dem 06. Januar 2017 geht es aber in der Schwimmhalle Holzmarktstraße schon weiter. Wer für das neue Jahr gute Vorsätze gefasst hat, den wollen wir auch in den nächsten zwölf Monaten gern bei deren Verwirklichung unterstützen, jedenfalls soweit es ums Schwimmen oder um Aquaball geht.

In den letzten beiden Monaten des Jahres 2016 gab es noch einige Höhepunkte im Vereinsleben. Unsere Masters waren im Trainingslager; ein kurzer Bericht darüber ist in der Rubrik "Neuigkeiten" zu finden und in der Unterrubrik „Fotogalerien“ stehen Bilder davon zur Ansicht bereit. Mitglieder, die noch nicht über das erforderliche Passwort verfügen, erhalten es, wenn sie sich auf unserer Website registrieren. Im passwortgeschützten Bereich können außerdem Fotos von der Kreuzberger Vereinsmeisterschaft und die Ergebnisliste eingesehen werden. Die Siegerehrung fand auf unserer Weihnachtsfeier statt, auf der wir ebenfalls fotografiert haben. Erstmals gibt es auch zwei kurze Videosequenzen davon zu sehen, mit denen wir den Nachweis erbringen können, dass der SC Welle nicht nur über Schwimm-, sondern auch über musikalische Talente verfügt.

Nicht versäumen möchten wir es natürlich auch in diesem Jahr, uns bei allen fleißigen Helfer(inne)n ganz herzlich zu bedanken, die sich in unserem Verein engagiert und dadurch zum Gelingen der Veranstaltungen und zu einem lebendigen Vereinsleben beigetragen haben.

Unsere Masters waren im Trainingslager

Vom 18. bis zum 20. November 2016 veranstaltete eine 14-köpfige Gruppe der Masters des SC Welle ihr traditionelles Trainingslager. Wie in den letzten Jahren fand es im Sport- und Bildungszentrum Lindow (Mark) statt. Von den beiden C-Trainern Hannah Beumer und Olaf-Carsten Weiss erarbeitet und in 4 x 2 Stunden vermittelt, stand das Schwimmprogramm unter dem anspruchsvollen Motto „Variable Verfügbarkeit“. Auch wenn es sich nicht so anhört, ging es dabei tatsächlich ums Schwimmen. Je nach Schwimmstil, nach Länge der Strecke und nach angepeilter Geschwindigkeit sollen die Schwimmer und Schwimmerinnen unterschiedliche Techniken oder Technikelemente anwenden. Noch nicht zu 100%, aber im Ganzen hat es mit der Umsetzung ganz gut geklappt.

Kein Trainingslager ohne zusätzliches Sport-, Freizeit- und Entspannungsprogramm: Dieses Mal standen spezielle Aufwärm- und Dehnübungen sowie eine Einführung in Tai-Chi neu auf den intensiven Tagesplänen. Tischtennis, Sauna und die „Dorfdisko“ gehören dagegen in Lindow seit Jahren zum festen Ablauf.

Das nächste Trainingslager der Masters ist für das lange Wochenende vom 17. bis zum 19. November 2017, wieder in Lindow, gebucht.

Weitere Beiträge...

  1. Es weihnachtet sehr und wir möchten mit Euch den Jahresausklang 2016 feiern
  2. Kreuzberger Vereinsmeisterschaft 2016
  3. Neue Fotos und Berichte aus dem Vereinsleben jetzt online
  4. Geschäftsstelle geschlossen – Trainingsbetrieb geht wie gewohnt weiter
  5. SC Welle Berlin e.V sucht dringend neue Räume für seine Geschäftsstelle
  6. Nochmals: Jahreshauptversammlung und Jugendvollversammlung 2016
  7. Jahreshauptversammlung und Jugendvollversammlung 2016
  8. Vereinsjugend trifft sich zum Bowling
  9. Alles Gute für ein sportliches 2016!
  10. Wir laden ein zur Weihnachtsfeier 2015
  11. Aktuelles zum Jahreswechsel
  12. Einladung zur Kreuzberger Vereinsmeisterschaft 2015
  13. Schwimmhalle Holzmarktstraße bis einschließlich 14. September 2015 geschlossen
  14. Sommerpause 2015
  15. 6. Internationaler Berlin-Masters-Cup - Wir gratulieren!
  16. Jahreshauptversammlung 2015
  17. Diverse Meldungen
  18. Neues vom Baerwaldbad
  19. Grüsse zum neuen Jahr
  20. Masters-Trainingslager 2013
  21. Weihnachtsfeier SC Welle 2013
  22. Saisonstart 2013
  23. Rosen, Raffaelo und Rekorde
  24. 3o Jahre SC Welle
  25. Im Zeichen des Delphins
  26. Wir gehen die Bäume hoch!
  27. Wie das Chlor ins Wasser kommt: Technikführung am 21. Januar
  28. Sichtungsschwimmen im November 2011
  29. Masters-Trainingslager in Kienbaum
  30. Sichtungsschwimmen am 19.11.11
  31. Die Masters geben sich die Kugel
  32. Jahreshauptversammlung 2011
  33. 2. Frühjahrsmeisterschaften vom Aqua Berlin
  34. Unsere gemeinsame Weihnachtsfeier
  35. 8. Pokalschwimmfest der Berliner Haie
  36. Int. Schwimmfest des BSV 92
  37. Masters-Trainingslager in Rabenstein
  38. Aqua Frühlings-Wettkampf
  39. Jahreshauptversammlung 2010 des SC Welle – Motivation für alle!
  40. Vereinsmeisterschaften 28.11.2009
  41. News
  42. 7. Pokalschwimmfest der Berliner Haie
  43. Weddinger Herbst-Pokal
  44. Masters Ausflug
  45. Kinderreise nach Drachaniya vom 2.-4.Mai.2008